Dein Haus - Holzbau, Dach und mehr

LEHM- UND KALKPUTZE


Eine jahrhundertealte Technik

Die Verwendung von Lehm- oder Kalkputze ist eine der ältesten bekannten Bautechniken überhaupt. Seit Ende des 20. Jahrhunderts weckt sie auch wieder das Interesse von Architekten, Baufirmen und Bauherren, die die vielen Vorzüge von Lehm und Kalk wiederentdecken:

-      feuchteregulierend
-      natürlich und frei von chemischen Zusatzstoffen
-      einfache Verarbeitung
-      angenehmes und gesundes Wohnklima
-      akustische Vorteile


Wie verbessert Lehmputz das Raumklima?

Die Haupteigenschaft von Lehm- und Kalkputze ist seine Aufnahmefähigkeit. Auch Feuchtigkeit absorbieren diese natürlichen Putze viel schneller als ein herkömmlicher Gipsputz. Diese Feuchtigkeit geben Lehm und Kalk bei Bedarf wieder ab. So bleibt die Luftfeuchtigkeit im Haus konstant, was die Schleimhäute der Bewohner schont und manchen Krankheiten, wie Erkältungen, vorbeugt.